Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmevoraussetzungen

Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese im Infoblatt gesondert angeführt und sind von den KundInnen zu erfüllen.

Anmeldungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Veranstaltungsbeitrag

Der Veranstaltungsbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Teilzahlungen können vor Veranstaltungsbeginn vereinbart werden. Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Veranstaltungsbeitrages nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg. Teilnehmerbeiträge und Prüfungsgebühren enthalten keine Umsatzsteuer, weil das JBBZ lt.

§ 6 Abs. 1 Z. 11 lit. a UStG 1994 davon befreit ist.

Stornierungen

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Bei Stornierungen, die spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, wird der gesamte Kursbeitrag rückerstattet.

Änderungen im Veranstaltungsprogramm / Veranstaltungsabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Das JBBZ muss sich daher Änderungen von Lehrgangstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, TrainerInnen sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Die KundInnen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers / der Trainerin oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber dem JBBZ sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen bei Lehrgängen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Teilnehmer / von der Teilnehmerin schriftlich bekannt gegebenes Konto. Das JBBZ kann keine Gewähr bei Druckbzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten übernehmen.

Ausschluss von einer Veranstaltung

Um die Erreichung der Veranstaltungsziele sicherzustellen, kann das JBBZ Personen auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme ausschließen.

Besuchsbestätigung

Teilnahmebestätigungen über den Besuch der Veranstaltung werden kostenlos ausgestellt, wenn der Kunde / die Kundin mindestens 70%  der betreffenden Veranstaltung besucht hat.

Prüfungen

Zu Prüfungen werden im Allgemeinen nur Personen zugelassen, die mindestens 70 % (bei BRP 80 %) des vorangegangenen Lehrganges oder Kurses besucht haben.

Skripten, Arbeitsunterlagen

Für viele Veranstaltungen stehen den KundInnen Skripten oder Lernunterlagen zur Verfügung, die, sofern nicht anders bekannt gegeben, grundsätzlich im Veranstaltungsbeitrag inkludiert sind und zu Veranstaltungsbeginn ausgegeben werden.

Duplikate von Zeugnissen und Ausweisen

Teilnahmebestätigungen können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden.

Haftungsausschluss

Bei Verlust oder Diebstahl persönlicher Gegenstände oder Lernunterlagen der KundInnen wird nur bei grobem Verschulden des JBBZ gehaftet.

Aus der Anwendung der beim JBBZ erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem JBBZ geltend gemacht werden.

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der KundInnen werden vertraulich behandelt.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im    Sinne     einer     leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen   und Funktionstitel zum Teil in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen  alle Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.