Das war der Shorashim Tag 2016

Das war der Shorashim Tag 2016

Bereits zum vierten Mal gab es heuer am JBBZ den Shorashim-Tag.

Shorashim bedeutet „Wurzeln“. Bei Shorashim-Projekten beschäftigen sich die KundInnen mit ihrer Herkunft, ihrer Familie, ihrer Geschichte….

Denn nur wer weiß, woher er kommt, weiß, wohin er geht. [Theodor Heuss]

Unsere Shorashim-Tage stehen jedes Jahr unter einem anderen Motto.

Heuer war das Motto „Arbeitswelt und Berufe im Wandel der Zeit“.

Die KundInnen arbeiteten an verschiedenen Projekten:

  • Entwicklung der Hausarbeit
  • Image der Berufe einst und jetzt
  • Berufe Raten

Außerdem wurden verschiedene traditionelle Berufe mit neuen Berufsbildern verglichen.

Viele SeniorInnen aus dem Maimonideszentrum haben großartige Beiträge geleistet: Sie erzählten in Film-Interviews, wie „es früher war“ und plauderten im Generationencafé über ihre Erfahrungen aus der Arbeitswelt.

Es gab auch wieder ein Buffet mit Speisen aus den Herkunftsländern der KundInnen.
BesucherInnen wie KundInnen konnten an zahlreichen Stationen mitspielen und mitraten.

Ein großer Dank an die KundInnen und TrainerInnen, die durch viele Stunden an Arbeit den Shorashim-Tag 2016 zu einem so großen Erfolg machten.

Ebenso TODA RABA an die SeniorInnen aus dem Maimonideszentrum für ihre Mitarbeit und für die vielen interessanten Geschichten.