JBBZ im Beit Hatfutsot

JBBZ im Beit Hatfutsot

JBBZ im Beit Hatfutsot
Unsere SchülerInnen beteiligen sich an Ausstellung in Israel

The International School for Jewish Peoplehood Studies und Beit Hatfutsot – The Museum of the Jewish People in Tel Avi veranstalten jedes Jahr eine Ausstellung, in der Jüdischen Jugendliche Objekte präsentieren, die sich mit der Geschichte ihrer Familien und ihren Wurzeln auseinandersetzen.
Im Zuge der Arbeit zu Schorashim haben die Jugendlichen des Einjährigen Berufsorientierungslehrgangs sich heuer erstmals an diesem Projekt beteiligt.
Unser interaktives Ausstellungsstück (siehe Beilage) verbindet Fähigkeiten aus der praktischen Ausbildung der TechnikerInnen (Holzarbeiten, Löten, ...) mit der Auseinandersetzung mit den persönlichen Wurzeln der Jugendlichen.
Der Baum ist das zentrale Symbol unseres Projekts:
Er symbolisiert die Verbindung zwischen unserem Leben und dem Leben unserer Vorfahren unter Bezugnahme auf die Wurzeln des Baumes

  • Bäume sind für Symbole im Judentum (Etz haChayim, Bäume im Midrasch, Tu Bishvat, ...)
  • Bäume tragen auch die Botschaft der Hoffnung und des Lebens im Hain der Gerechten in Yad VaShem.
  • Bäume tragen Früchte. Die Besucher sind eingeladen, "fruchtbar" an dem Projekt mit zuarbeiten indem Sie ihre eigene Vorlage für unsere Display gestalten.

Sie haben an unserem Schorashim-Tag am 2. Juli 2015 Gelegenheit, Ihren persönlichen Zugang zu dem Werkstück unserer Jugendlichen zu finden. Bitte um Ihre Anmeldung unter 01/33106-150 im Bereich Berufsorientierung und Integration am JBBZ.