Immobilienkaufmann/-frau FIA

Immobilienkaufmann/-frau FIA

Was kann ich erreichen?

Immobilienkaufleute sind für Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vermietung von Bestandsobjekten zuständig, weiters für das Erstellen von Abrechnungen, das Bearbeiten von Versicherungsfällen und das Organisieren von Instandhaltungsarbeiten an Immobilien. Im immobilienspezifischen Fachunterricht werden Sie praxisnah auf diese Aufgaben  vorbereitet. In den wirtschaftlichen Fächern erlernen Sie wirtschaftliches Basiswissen sowie die Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens und der Büroorganisation.
Ergänzend zu Ihrer Fachausbildung machen Sie Praktika in Betrieben der Immobranche. So bekommen Sie einen Einblick in den Berufsalltag von Immobilienkaufleuten. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase schließen Sie die Ausbildung mit der Lehrabschlussprüfung zur/zum Immobilienkauffrau/-mann ab.

Was lerne ich?

  • Immobilienkunde
  • Wirtschaftskunde
  • Rechnungswesen
  • Büroorganisation
  • Deutsch und Kommunikation
  • EDV

Bei Nachweis von wirtschaftlichen Vorkenntnissen (z. B. Büropraxis, Büroausbildung) ist ein späterer Einstieg im 2. Semester möglich.

Voraussetzungen

  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Zahlenverständnis
  • Motivation und Interesse
  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • Genehmigung durch das AMS

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung sind eine positive Einstiegstestung und ein Beratungsgespräch.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Beginn: September
Ausbildungsdauer: 20 Monate / 30 h pro Woche
Ausbildungszeit: 

Beginn: September
Ausbildungsdauer: 20 Monate
Ausbildungszeit:

39 h pro Woche

  Mo bis Do 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  Fr 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Praktika: Blockpraktika (10 Wochen + 1 Praktikumstag pro Woche

 

AMS Wien Stadt Wien

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Wien und der Stadt Wien finanziert.

INFO / KONTAKT

Berufsorientierung und –Integration
T: +43 (0)1 / 33 106 – 500
F: +43 (0)1 / 33 106 – 333
E: boi@jbbz.at